Hervorgehobener Artikel

Lehrstellenbörse 12. Juni 19

Wenn Sie für August 2019 noch keine Lehrstelle haben; kommen Sie an die Lehrstellenbörse!
Hier bieten verschiedene Branchen ihre noch freien Lehrstellen an. Sie können sich direkt bei den Verantwortlichen in einem kurzen Gespräch mit Bewerbungsmappe vorstellen.

Beachten Sie bitte für weitere Informationen den Flyer:
Flyer BBF-Lehrstellenbörse 2019

Aktuell offene Lehrstellen
Offene Lehrstellen

Informationsanlass für Eltern

Am 9. und 21. Mai lud das bbf zu einem Infoabend ein. Zielpublikum waren die Eltern von Schulkindern in der 5. Klasse. Ihnen wollte man die Durchlässigkeit der Bildungslandschaft in der Schweiz nahebringen.
SR Ruedi Noser konnte mit seinen Eingangsreferaten lebhaft aufzeigen, wie viele Möglichkeiten sich mit diesem Bildungssystem bieten, auch ohne Maturaabschluss.

DSCF9585
Anschliessend interviewte die Moderatorin Marina Villa Jugendliche, welche eine etwas “besondere”, aber erfolgreiche Laufbahn verfolgen.

DSCF9610 DSCF9621
Unter den Gästen, die sich dann zur Podiumsdiskussion auf die Bühne begaben, befanden sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus verschiedensten Branchen. Alle starteten ihren beruflichen Werdegang ohne Matura, also mit einer Lehre. Heute sind unter ihnen ein Architekt und eine angehende Musikhochschulstudentin, sowie CEO’s von KMU in den Bereichen Grafik, Kunsthandwerk, Handwerk und Informatik.

DSCF9671 DSCF9698

Am anschliessenden Apéro war Zeit, sich angeregt auszutauschen, oder mit den Expertinnen und Experten vor Ort Fragen und Informationen zu diskutieren.

An den beiden Anlässen nahmen insgesamt rund 110 Personen teil.

 

Podiumsdiskussion 2018

Am 25.Oktober fand bereits das 5. Podiumsgespräch  statt. Durch den Anlass führte die junge und frische Viva Moderatorin Tama Vakeesan, welche den informativen Abend sehr lebendig und kurzweilig gestaltete.
Sie finden via link die Unterlagen zum Referat von Martina Callegari, Berufs- und Laufbahnberaterin.

Referat Podium 2018

Podiumsdiskussion vom 3. November

Grosse Aufmerksamkeit bei den zwei informativen und klärenden Eingangsreferaten, sowie anschliessend die lebhafte Podiums- und Publikumsdiskussion haben gezeigt, dass auch dieses Thema vielen “unter den Nägeln brennt”. Es fanden sich Lehrer, Berufsberater, Eltern und Gewerbetreibende unter den zahlreichen Gästen.
Sie können hier nun die Powerpointpräsentationen sowie ein Infoblatt herunterladen:
schulzeugnisse-verstehen
stellwerktest-verstehen
das_zeugnis_sekundarstufe

rent a stift

Das Projekt rent a stift ist eine Erfolgsgschichte. in 2016 konnte die Zahl der teilnehmenden Schulklassen im Vergleich zum Vorjahr vervierfacht werden.
Nähere Infos vom Projektleiter:
rentastift2016